Bodenbeschichtungen
Malererarbeiten

Bodenbeschichtungen

Wer vor der Aufgabe steht, sich für eine neue Fußbodenbeschichtung entscheiden zu müssen, der steht oftmals vor einer Vielzahl an Fragestellungen, denn Fußböden müssen in bestimmten Bereichen häufig gesetzliche Auflagen hinsichtlich Arbeitssicherheit, Lebensmittelverträglichkeit oder Umweltschutz erfüllen.

Grundsätzlich sind die Ansprüche an Fußböden je nach Einsatzgebiet sehr hoch und völlig unterschiedlich. Benötigt man in Krankenhäusern und Lebensmittelproduktionen einen sehr glatten Boden aus Hygienegründen, so müssen Arbeitsräume, deren Fußböden nutzungsbedingt bzw. aus dem betrieblichen Ablauf heraus mit gleitfördernden Stoffen in Kontakt kommen je nach Anforderung mit feinrauen, rauen oder profilierten Bodenbelägen versehen sein. Die Freundl GmbH aus Villach hat für jede Anforderung die geeignete Beschichtung.

Stoßbelastungen, z. B. durch herabfallende schwere Metallteile, gehören mit zu den härtesten Beanspruchungen für Fußböden. Extreme Belastungen anderer Art sind Einwirkungen von Säuren, Laugen, Mineralölen und Fetten oder dauerhafte Nässe. In einigen Bereichen wie in hochsensiblen Produktionsräumen oder Reinräumen sollte Staub- und Keimfreiheit herrschen. Dort werden die Fußböden mit einer porenfreien, leicht zu reinigenden Oberfläche beschichtet.

Die Freundl GmbH beschichtet bestimmte Böden auch mit Antistatik-Systemen, damit kein Funke überspringt, denn eine statische Aufladung kann unter Umständen selbst Explosionen auslösen. In Bereichen, in denen mit Gabelstaplern und Hubwagen gefahren wird, nutzten sich normale Böden schneller ab. Auch für diese Art der Belastung hat die Freundl GmbH den entsprechenden strapazierfähigen Belag.